2. Bundesliga

Das erste Mal

Wehen und Oberhausen begegnen sich erstmals in einem Pflichtspiel!

    Die Wiesbadener gewannen 2 ihrer letzten 3 Heimspiele (1 Remis).

    Erst 1-mal zog der SVWW in dieser Saison zu Hause den Kürzeren.

    Im letzten Auswärtsspiel (am 12. Spieltag in München) feierte RWO den 1. "Dreier" auf fremden Plätzen seit dem Wiederaufstieg.

    Alle 5 Gastspiele zuvor hatten die Oberhausener verloren. Rot-Weiß schoss an den letzten 4 Spieltagen jeweils 1 Tor und holte damit zuletzt 2 Siege und 1 Remis.

    Die Elf von Jürgen Luginger erzielte sowohl absolut (3) als auch anteilig (21 Prozent) die wenigsten Tore nach der Halbzeitpause. 6

    der letzten 8 Oberhausener Tore fielen nach Flanken aus dem Spiel heraus.

    Anteilig gab Wehen die meisten Schüsse von außerhalb des Strafraums ab (47,6 Prozent) und traf 3-mal aus der Ferne - jedes Mal zu Hause.

    Die Schützlinge von Christian Hock kassierten ligaweit mit Abstand die meisten Tore nach ruhenden Bällen: sowohl absolut (14) als auch anteilig (56 Prozent).

    RWO ist 1 von 2 Teams ohne Jokertor.

    Ronny König schoss alle 4 Saisontore in den letzten 25 Spielminuten.