2. Bundesliga

Klare MSV-Führung im Nachbarschaftsduell

16 Mal stieg dieses Nachbarschaftsduell in der 2. Liga - und der MSV gewann dabei doppelt so häufig (8 Mal) wie RWO (4 Mal).

    Die letzten 3 Derbys gegen Oberhausen gewannen die Zebras allesamt.

    Auch die jüngsten 2 Gastspiele im Stadion Niederrhein bestritt Duisburg erfolgreich: Im Jahr 2004 gab es 2 Zu-Null-Siege bei RWO (2:0, 3:0).

    Die Luginger-Elf gewann 3 ihrer letzten 4 Heimspiele (1 Remis) mit jeweils 1 Tor Differenz.

    Duisburg holte aus seinen letzten 4 Gastspielen lediglich 2 Punkte.

    RWO reichten in den letzten 4 Spielen 3 Tore für 8 Zähler. Insgesamt schoss der Aufsteiger ligaweit die mit Abstand wenigsten Treffer nach der Pause (3 - kein anderes
    Team weniger als 7).

    Die Meidericher Mittelfeldspieler sind ligaweit die torgefährlichsten ihrer Zunft - sie schossen sowohl absolut (14) als auch anteilig (70 Prozent) die meisten Tore.

    Beide Mannschaften mussten noch keinen Gegentreffer durch einen Abwehrspieler hinnehmen.

    6 der letzten 8 Oberhausener Tore fielen nach Flanken aus dem Spiel heraus!

    Rot-Weiß hat die zweitschwächste Chancenverwertung der Liga (10,4 Prozent).

    Die Neururer-Elf beging ligaweit die zweitmeisten Fouls (297) und kassierte mit 3 Platzverweisen nach St. Pauli (4) die meisten Hinausstellungen.