In der 2. Liga gewann der FCK noch nie gegen Mainz - 4 der 5 Duelle endeten allerdings remis (1 Mainzer Sieg).

  • Der FSV gewann 2 seiner letzten 3 Pflichtspiele auf dem Betzenberg - im September 2005 in der Bundesliga mit 2-0 sowie 2 Monate später im DFB-Pokal mit 5-4 n. E. In der Vorsaison endete das Zweitliga-Gastspiel der Rheinhessen torlos.

  • Kaiserslautern ist die beste Heimelf der Liga und zu Hause seit 13 Punktspielen ungeschlagen (11 Siege).

  • Mit Mainz reist das mit Abstand beste Auswärtsteam in die Pfalz: Die 05er lösten 6 ihrer 9 Auswärtsaufgaben erfolgreich (2 Niederlagen, 1 Remis).

  • Lautern bekam mit Abstand die wenigsten Schüsse auf das eigene Tor (48) - doch 6 Klubs kassierten weniger Gegentreffer als der FCK (21).

  • 11 ihrer letzten 13 Tore schossen die Mainzer auswärts.

  • Kaiserslautern ist in den ersten 10 Spielminuten noch ohne Gegentreffer.

  • Nur der Tabellenletzte aus Frankfurt netzte vor der Pause noch seltener ein (4-mal) als der Tabellenzweite aus der Pfalz (6-mal). Nach dem Seitenwechsel dreht die Sasic-Elf dann auf: Sowohl anteilig (82%) als auch absolut (27-mal) schoss Kaiserslautern die meisten Tore im 2. Abschnitt.

  • Kaiserslautern gab ligaweit zwar die meisten Torschüsse ab (knapp 19 pro Partie) - doch Mainz brachte die meisten Schüsse auf den gegnerischen Kasten (über 6 pro Spiel).

  • Der FCK spielte ligaweit die wenigsten Pässe (4512) und anteilig die meisten Fehlpässe (36.8%).