Seit 6 Punktspielen ist Duisburg gegen Hansa ohne Sieg (4 Niederlagen).

  • Von 8 Pflichtspielen an der Ostsee gewann der MSV nur 1 - im November 1996 siegten die Meidericher in der Bundesliga mit 1-0 in Rostock.

  • Beide Absteiger haben sich in der Hinrunde von ihren Trainern getrennt. Beim 2-2 in Duisburg am 1. Spieltag standen noch Rudi Bommer und Frank Pagelsdorf an der Seitenlinie - nun treffen Peter Neururer und Dieter Eilts aufeinander.

  • Rostock gelang an den letzten 5 Spieltagen kein eigener Treffer - den Dreier über Wehen am 17. Spieltag sicherte ein Eigentor des Wiesbadeners Simac.

  • Unter Neururer sind die Zebras noch ungeschlagen (1 Sieg, 3 Remis) und kassierten nur 1 Gegentor.

  • Seine letzten 8 Tore erzielte der MSV allesamt auswärts.

  • Für Rostock retteten 9-mal Pfosten oder Latte - Ligahöchstwert.

  • Die Ostseestädter spielten die meisten Pässe (6883) und hatten dabei die geringste Fehlpassquote - nur 21.5% der Zuspiele kamen nicht an.

  • Duisburg verursachte ligaweit die meisten Freistöße (25 pro Partie).

  • Hansa ist das zweikampfstärkste Team der Liga: 53.2% ihrer Duelle am Ball entschieden die Ostdeutschen für sich.