2. Bundesliga

FSV ist das drittbeste Rückrundenteam

Der 1. Auftritt für den VfL in Frankfurt ging in dieser Saison daneben: In der 1. Runde des DFB-Pokals verlor Osnabrück 0-2 beim FSV.

    Alle 4 Pflichtspiele zwischen beiden Clubs gewann die jeweilige Heimelf.

    Die Hessen gewannen ihre letzten beiden Heimspiele zu Null.

    Es geht bergauf: Der FSV ist seit 5 Partien unbesiegt (3 Siege, 2 Remis) und mit 7 Punkten das drittbeste Rückrundenteam!

    An den letzten 14 Spieltagen ließen die Niedersachsen jeweils mindestens 1 Gegentor zu. Allerdings trafen sie in den jüngsten 10 Partien auch immer selbst ins Schwarze.

    111-mal standen die jeweiligen Gegner des VfL im Abseits - Ligahöchstwert!

    Mit Osnabrück gastiert die "Schießbude der Liga" (40 Gegentore) beim Club mit den wenigsten Heimtoren (FSV, 11).

    4 der letzten 5 Frankfurter Heimtore waren Kopfballtreffer. Insgesamt erzielte der FSV 55% seiner Treffer mit dem Kopf!

    Auswärts trafen die Niedersachsen noch nicht vor der 39. Spielminute.

    Die Hessen kassierten 3 ihrer letzten 4 Gegentreffer per Fernschuss. Ihre insgesamt 9 Gegentore aus der Distanz sind Ligahöchstwert!