2. Bundesliga

Jendrisek wartet auf 1. Tor in der Rückrunde

Die letzten 3 Aufeinandertreffen beider Mannschaften endeten jeweils mit einem 1-0-Auswärtssieg (die letzten beiden für den FCK).

    Den Franken gelang nur 1 Tor in den letzten 4 Partien gegen die Pfälzer.

    Der FCK verlor keines seiner letzten 15 Heimspiele (12 Siege).

    Nach 6 Spielen ohne Niederlage verlor Fürth zuletzt mit 0-3 in Koblenz.

    Zum 1. Mal in dieser Saison blieb die Spielvereinigung zuletzt in 2 aufeinanderfolgenden Spielen ohne Treffer.

    Lediglich Tabellenführer Freiburg kassierte daheim weniger Gegentore (5) als die Lauterer (6).

    Sowohl in den ersten 15 Minuten als auch in der Schlussviertelstunde kassierte die Möhlmann-Elf die wenigsten Gegentreffer ligaweit (je 1).

    Die Sasic-Elf spielt die wenigsten und die ungenauesten Pässe in der Liga - nur 62.6% der Zuspiele kamen an den Mann.

    Nur Alemannia Aachen kassierte mehr Platzverweise (5) als der FCK, der durch Martin Amedick zuletzt den 4. in dieser Saison hinnehmen musste. In der letzten Saison sammelten die Pfälzer 7 Feldverweise - kein Team mehr.

    Erik Jendrisek gab ligaweit die meisten Torschüsse ab (60) - 33% davon kamen auf das Tor, 8 zappelten im Netz. Allerdings konnte der Lauterer in der Rückrunde noch nicht einnetzen.