2. Bundesliga

"Spitzenspiel" zwischen Fürth und Oberhausen

Es trifft das drittbeste (RWO, 11 Punkte) auf das viertbeste Rückrundenteam (Fürth, 10 Zähler).

    In der Hinrunde verpasste Fürth den Oberhausenern beim 4-0 die höchste Saisonpleite!

    Die Franken hatten RWO letztmals im April 2005 zu Gast und siegten nach 0-2- Rückstand noch mit 3-2.

    Erstmals seit Dezember 2004 gewann RWO zuletzt 3 Zweitligapartien in Folge.

    Seit 8 Heimspielen ist Greuther Fürth ungeschlagen (4 Siege, 4 Remis).

    Fürth kassierte ligaweit die wenigsten Gegentore in der Schlussviertelstunde (1), Oberhausen schoss die wenigsten in diesem Spielabschnitt (2).

    Oberhausen ist seit 6 Partien unbesiegt (4 Siege, 2 Remis) - die beste Serie der Luginger-Elf seit dem Wiederaufstieg.

    Michael Reisinger erzielte 5 der letzten 9 Fürther Tore. Mit 11 Treffern liegt der Stürmer nur 2 hinter seinem Teamkollegen Sami Allagui, dem Führenden der Torjägerliste.

    Das beste Sturmduo der Liga netzte nur 1-mal weniger ein als der gesamte Kader von RWO (24 gegenüber 25 Toren).

    Markus Kaya traf 4-mal in den letzten 3 Partien. 5 seiner 7 Saisontore erzielte der Oberhausener in der 1. Halbzeit.