2. Bundesliga

Mainz will auch in Wehen siegen

Mainz gewann alle 3 Zweitligapartien gegen Wehen - das Hinrundenspiel gar mit 5-0. Dies war der höchste Saisonsieg der Rheinhessen.

    Am 10. Spieltag der Vorsaison war der FSV der 1. Gast in Wiesbadens neuer BRITAArena - und entführte beim 3-1 gleich alle Punkte.

    Unter Trainer Wolfgang Frank, der in 4 Spielzeiten die Mainzer betreute, gewann der SVWW nur das 1. von 6 Spielen, anschließend folgten 5 Pleiten.

    Die Mainzer sind mit 24 Punkten das beste Auswärtsteam der Liga und holten in der Fremde deutlich mehr Zähler als am heimischen Bruchweg (17).

    Wehen verlor die letzten 3 Partien jeweils mit 0-1.

    Die Elf von Jörn Andersen ließ von innerhalb des Strafraums ligaweit die wenigsten Schüsse zu (48).

    Mainz führte die meisten Ecken aus (knapp 6 pro Spiel).

    Seit dem 5. Spieltag befinden sich die Wehener auf einem Abstiegs- oder Relegationsplatz.

    Nico Bungert ist der beste Zweikämpfer der Liga: Der Innenverteidiger entschied 70.8% der Duelle am Ball für sich.

    Aristide Bancé erzielte die letzten 4 Pflichtspieltore der Mainzer.