2. Bundesliga

Augsburg jagt den ersten "Dreier" 2009

Augsburg verlor sein einziges Zweitligaspiel am Millerntor im November 2007 mit 0:2.


    In der Hinrunde schoss Michael Thurk den FCA mit einem Last-Minute-Tor zum 3:2- Sieg. Anschließend blieb die Elf von Holger Fach weitere 10-mal ungeschlagen.

    Die Schwaben sind in der Rückrunde noch ohne Sieg (4 Niederlagen, 3 Remis).

    Nur in 2 von 11 Auswärtsspielen schoss Augsburg mehr als 1 Tor - diese beiden Partien gewannen die Fuggerstädter auch.

    St. Pauli gewann 4 seiner letzten 5 Heimspiele (1 Niederlage).

    Augsburg gab ligaweit die zweitmeisten Torschüsse ab - im Schnitt 16 pro Spiel. Allerdings schossen 12 Teams mehr Tore als die Schwaben (29).

    Folglich hat der FCA auch die zweitschwächste Chancenverwertung (10.2%).

    In der Luft hat der FCA die schwächsten Zweikampfwerte: Nur 43.3% der Duelle am Ball wurden siegreich gestaltet.

    Augsburg ist als einzige Mannschaft ohne Platzverweis, die Hamburger hingegen mussten die meisten Hinausstellungen hinnehmen (5, wie Fürth und Aachen).

    David Hoilett schoss 5 seiner 6 Saisontore an den letzten 3 Spieltagen - kein anderer Spieler traf so oft in diesem Zeitraum.

    Carsten Rothenbach und Uwe Möhrle sind ligaweit 2 von 4 Feldspielern, die noch keine Minute in dieser Saison verpassten.