2. Bundesliga

Knackt der "Club" die Dreisam-Festung?

Der Club gewann alle 7 Spiele der 2. Liga sowie der 2. Liga Süd gegen den SC Freiburg.


    Das letzte Gastspiel der Franken im Breisgau fand im März 2005 noch 1 Liga höher statt - auch hier holte der FCN alle Punkte (3-2).

    Nürnbergs 2-0-Erfolg über Freiburg in der Hinrunde war der 1. Sieg unter Michael Oenning als Chefcoach.

    Freiburg gewann seine letzten 4 Heimspiele.

    Die Breisgauer teilten seit 9 Partien nicht mehr die Punkte (7 Siege).

    4 der letzten 5 Nürnberger Auswärtsspiele endeten unentschieden (1 Niederlage).

    Der Club brachte die meisten Fernschüsse aufs gegnerische Tor (44).

    2 der besten Abwehrreihen der Liga treffen im Breisgau aufeinander - Freiburg kassierte die wenigsten Gegentore (23), Nürnberg u.a. die zweitwenigsten (25).

    Mit 6 Torbeteiligungen (3-mal Schütze, 3-mal Vorbereiter) ist Julian Schuster der Top- Scorer der Südbadener in der Rückrunde.

    Marek Mintal traf in jedem seiner 3 Pflichtspiele gegen den Sport-Club (insgesamt 4- mal). Seine letzten 8 Liga-Tore schoss der Slowake allesamt zu Hause.