2. Bundesliga

St. Pauli trifft konstant

In den letzten 7 Spielen netzte die Elf vom Millerntor mindestens 1-mal ein - die derzeit längste Torserie im Unterhaus.

    In der 2. Liga endete keines der 9 Duelle zwischen beiden Teams mit einer Punkteteilung - die Hamburger siegten 4-mal, die Duisburger 5-mal.

    In der Hinrunde gewann der FC St. Pauli nach 0-1-Rückstand etwas überraschend mit 2-1 in der MSV-Arena.

    Keine Mannschaft feierte mehr Heimsiege als St. Pauli (9), nur Mainz (2-mal) verlor seltener auswärts als der MSV (3-mal).

    Duisburg verlor keines der letzten 6 Auswärtsspiele (3 Siege).

    Die Auswärtsspiele der Zebras waren ligaweit die torärmsten - im Schnitt fielen nur 2.1 Tore pro Spiel.

    In 13 Spielen unter Peter Neururer blieben die Zebras 6-mal ohne Gegentor und kassierten nur 8 Gegentreffer.

    In den letzten 7 Spielen netzte die Elf vom Millerntor mindestens 1-mal ein - die derzeit längste Torserie im Unterhaus.

    Erstmals seit dem BL-Abstieg blieb Duisburg zuletzt 2-mal in Folge ohne Tor.

    Cedric Makiadi schoss 5 der letzten 8 Duisburger Tore.

    Marius Ebbers schoss die beiden letzten Hamburger Tore. St. Pauli gewann jedoch keine der letzten 4 Partien, in denen der Blondschopf traf.