2. Bundesliga

Stürmisches Mittelfeld trifft auf Standardspezialisten

Die TuS verlor ihr einziges Gastspiel in Duisburg im August 2006 mit 1-2.

    Die letzten beiden Duelle zwischen Koblenz und dem MSV endeten 1-1.

    Die Rapolder-Elf verlor ihre letzten beiden Auswärtsspiele.
    Duisburg holte an den jüngsten 5 Spieltagen nur 1 Sieg (3 Remis, 1 Pleite).

    Das torfreudigste Mittelfeld der Liga kommt aus Duisburg: 22-mal netzten Grlic, Makiadi und Co. ein. Die Koblenzer Mittelfeldakteure hingegen trafen am seltensten (6-mal).

    Die Oberwerther schossen in der Viertelstunde vor der Pause ligaweit die meisten Tore (13).

    5 der letzten 7 Koblenzer Treffer fielen nach Standardsituationen.

    12 der letzten 15 MSV-Tore gingen auf das Konto von Kouemaha und Makiadi (je 6).

    Tom Starke ist der beste Keeper der 2. Liga - der Schlussmann hielt gute 80.8% der Schüsse auf seinen Kasten.

    Uwe Rapolder konnte noch kein Spiel im Unterhaus gegen Peter Neururer gewinnen - in 4 Partien gab es aus seiner Sicht nur 1 Remis und 3 Pleiten.