2. Bundesliga

"Fürth peilt Heimpremiere an

Die Bilanz im Franken-Derby in der eingleisigen 2. Liga ist ausgeglichen: Jede Mannschaft gewann je 2-mal, 5-mal wurden die Punkte geteilt.


    Zu Hause konnten die Fürther den Nachbarn allerdings noch nicht schlagen (1 Niederlage, zuletzt 3 Remis).

    In der Hinrunde siegte der Club nach 0-1-Rückstand noch mit 2-1 gegen Fürth - Christian Eigler sorgte kurz vor dem Schlusspfiff für den Endstand.

    Keine Mannschaft teilte in der Fremde öfter die Punkte als der FCN (7-mal).

    Der Club blieb in 6 der letzten 7 Spiele ohne Gegentor.

    Seit 10 Spieltagen teilten die Fürther nicht mehr die Punkte - in diesem Zeitraum gab es für die Spielvereinigung 5 Siege und 5 Niederlagen.

    Fürth hat ligaweit die beste Chancenverwertung (16.7%).

    Nürnberg stellt die beste Defensive der Liga (27 Gegentore), die Spielvereinigung ist wiederum das torfreudigste Team (55 Treffer).

    5 seiner letzten 7 Tore erzielte der FCN jeweils vor dem Seitenwechsel.

    4 der jüngsten 5 Fürther Treffer fielen nach ruhenden Bällen.