2. Bundesliga

Djokaj freut sich auf den SCF

Koblenz gewann nur 1 der 5 Aufeinandertreffen mit den Breisgauern (3 Niederlagen, 1 Remis).


    In der Hinrunde rettete Tommy Bechmann gegen Koblenz zumindest 1 Punkt mit seinem 1-1-Ausgleich in der 89. Minute.

    Anschließend flog er mit Gelb-Rot vom Platz.

    Der SCF gewann 5 der letzten 6 Auswärtsspiele (1 Niederlage).

    Keines der letzten 5 Spiele der TuS endete unentschieden (2-mal siegte die TuS mit 3-2, 3-mal verlor sie mit 0-2).

    Freiburg gewann die letzten 4 Spiele und schoss dabei jeweils mindestens 2 Tore.

    Koblenz holte in den vergangenen beiden Spielzeiten an den letzten 4 Spieltagen jeweils mindestens noch 2 Siege.

    Vor 2 Jahren hatte die TuS zum selben Zeitpunkt sogar noch 2 Zähler weniger auf dem Konto als aktuell (34) - und stieg dennoch nicht ab (Platz 12 am Ende).

    Nur die Löwen warten länger auf ein Spiel ohne Gegentreffer (16) als der Tabellenführer (8).

    Die TuS ist neben Oberhausen als einziger Klub noch ohne Jokertor.

    Adrijan Djokaj trifft auf seinen Lieblingsgegner - 4-mal netzte er gegen die Breisgauer ein.