2. Bundesliga

Gibt es wieder einen Sieger?

In der Hinrunde trafen beide Klubs erstmals aufeinander - Koblenz gewann klar mit 4-1.

    RWA gewann seine letzten beiden Partien zu Null. An den 3 Spieltagen zuvor waren die Westfalen selbst ohne Treffer geblieben.

    Keines der letzten 11 Heimspiele der Ahlener endete unentschieden (4 Siege, 7 Niederlagen).

    Koblenz verlor als einziges Team neben Ingolstadt die letzten 3 Partien.

    In den letzten 4 Auswärtsspielen kassierte die TuS jeweils genau 2 Gegentore.

    Kein Zweitligist kommt so selten zum Torschuss wie Ahlen (im Schnitt 10-mal pro Partie).

    8 der 9 Rückrunden-Treffer der Rot-Weißen fielen nach dem Seitenwechsel.

    Koblenz schoss 27 Tore vor dem Pausenpfiff - nur Fürth traf in der 1. Halbzeit öfter (29-mal).

    An den letzten 6 Spieltagen kassierte Koblenz jeweils mindestens 2 Gegentore.

    Nur die Schlusslichter Wehen und Ingolstadt holten zu Hause weniger Punkte als Ahlen (20).