2. Bundesliga

Statistik spricht für Greuther Fürth

Unglaublich: Fürth gewann die letzten 7 Punktspiele gegen Mainz allesamt und ist seit 10 Ligaspielen gegen die 05er ungeschlagen (9 Siege).

    Der FSV hat noch nie im Ronhof gewonnen und bei 10 Gastspielen in der 2. Liga und 2. Liga Süd insgesamt nur 1 Punkt geholt.

    Keines der 22 Pflichtspiele zwischen Fürth und Mainz endete torlos.

    Die Franken sind seit 3 Spielen ohne Sieg und erzielten dabei nur 1 Tor - im Aufstiegskampf zu wenig?

    In den letzten 71 Ligaspielen ließ der FSV nur 3 von 84 Gegentoren in der Anfangsviertelstunde zu.

    Die Fürther teilten zuletzt 2-mal in Folge die Punkte. Gibt es nun gegen Mainz das 200. Remis in der Zweitligageschichte der Franken?

    Mit 33 Punkten aus 16 Partien stehen die Mainzer bereits jetzt als Meister der Auswärtstabelle fest.

    Aristide Bancé erzielte 4 der letzten 5 Mainzer Tore.

    Beim 2-1-Sieg gegen den FSV Frankfurt kassierte Dimo Wache sein 348. Gegentor in der 2. Liga und zog damit mit der Saarbrücker Legende Peter Eich gleich. Nun gibt es nur noch 4 Schlussmänner, die in Liga 2 öfter hinter sich greifen mussten - darunter sein Torwart-Trainer Stephan Kuhnert (367-mal).

    In Freiburg holte Benno Möhlmann seinen 500. Punkt als Zweitligatrainer.