In ihren letzten beiden Heimspielen blieben die Schanzer ohne Tor.

  • Beim einzigen Pflichtspiel zwischen Koblenz und Ingolstadt siegte am letzten Hinrundenspieltag der FCI mit 1-0 in Oberwerth. Für die Schanzer war das der letzte Sieg im Unterhaus - seit 16 Spieltagen wartet Ingolstadt auf einen "Dreier”.

  • In der Rückrunde holten die Donaustädter nur 7 Punkte - die mit Abstand schwächste Bilanz aller Zweitligisten in 2009.

  • An keinem der letzten 10 Spieltage blieb Koblenz ohne Gegentor - damit wartet die TuS ligaweit am längsten auf ein zu Null.

  • In ihren letzten beiden Heimspielen blieben die Schanzer ohne Tor.

  • Kein Team kassierte mehr Gelbe Karten als Ingolstadt (79).

  • Die letzten 3 Treffer der Oberwerther fielen nach Standards (2-mal Ecken, 1 Freistoß).

  • Koblenz ist als einziges Team neben Oberhausen ohne Jokertor.

  • Der FCI und die TuS bekamen ligaweit die meisten Schüsse auf ihr Tor - bei den Schanzern waren es 178, bei der Rapolder-Elf 176.

  • Horst Köppel wartet in der 2. Liga weiterhin auf seinen 1. Sieg als Coach (11 Spiele mit Düsseldorf und Ingolstadt) - am Sonntag hat er die vorerst letzte Möglichkeit, das zu ändern.