2. Bundesliga

Hopp oder Top für St. Pauli

Die Norddeutschen teilten ligaweit am längsten nicht mehr die Punkte (6 Spiele).

    Am 17. Spieltag gelang dem FSV beim 1-0-Heimerfolg über St. Pauli erst der 2. (!) Saisonsieg.

    Ihr einziges Gastspiel am Millerntor verloren die Hessen im Dezember 1994 mit 0-3.

    Die Hamburger verloren nur 1 der letzten 6 Heimspiele (3 Siege, 2 Remis).

    Frankfurt verlor seine letzten 4 Auswärtsspiele allesamt.

    Die Hessen holten an den jüngsten 4 Spieltagen nur 2 Punkte und rutschten mit dieser schwachen Ausbeute wieder in den Abstiegskampf.

    14 der 18 Gegentore in der Rückrunde kassierten die Frankfurter auswärts (78%).

    Die 16 Kopfballtore des FSV sind Ligahöchstwert. St. Pauli ließ 15 Gegentreffer mit der Stirn zu - nur Ahlen mehr (18).

    Mit 59 Gegentreffern stellen die Hamburger die schwächste Abwehr der Liga.

    Die Norddeutschen teilten ligaweit am längsten nicht mehr die Punkte (6 Spiele).

    Frankfurts 13 Gegentreffer nach Fernschüssen sind Ligahöchstwert.