2. Bundesliga

Tore liegen in der Luft

Der SC Paderborn ist die Torfabrik der 3. Liga (68 Treffer) - während Osnabrück die "Schießbude” unter den Zweitligisten ist (60 Gegentore).

    In der Zweitligasaison 2007/08 gewann der VfL sein Gastspiel in Paderborn mit 3-1 (Februar 2008).

    Von den letzten 7 Pflichtspielen gegen den SCP verlor Osnabrück nur 1 (4 Siege, 2 Remis).

    Paderborn holte in dieser Saison auswärts mehr Punkte (35) als zu Hause (33).

    Der VfL verlor in der 2. Liga 3 seiner letzten 4 Auswärtsspiele (1 Sieg).

    Von den letzten 10 Heimspielen gewann der SCP nur 3 (3 Niederlagen, 4 Remis).

    Der SC Paderborn ist die Torfabrik der 3. Liga (68 Treffer) - während Osnabrück die "Schießbude” unter den Zweitligisten ist (60 Gegentore).

    Anteilig ließen die Niedersachsen ligaweit die wenigsten Gegentore nach Standards zu (11 von 60, 18%). Ihre letzten 15 Gegentore kassierten die Osnabrücker allesamt aus dem Spiel heraus.

    Der VfL holte ligaweit die zweitmeisten Strafstöße heraus (7) und schoss die zweitmeisten Elfmetertore (6).

    Seit Ende November 2008 trafen die Niedersachsen nicht mehr in den letzten 10 Spielminuten (19 Partien).

    Thomas Reichenberger ist mit 7 Treffern der beste Schütze der Osnabrücker - zum 5. Mal in Folge! In den vorhergehenden 4 Spielzeiten hatte er allerdings jeweils mindestens 16-mal eingenetzt. Derzeit ist Reichenberger seit 12 Stunden und 24 Minuten ohne Treffer.