2. Bundesliga

Heimspiel ein großer Vorteil

Einen Auswärtssieg gab es in 11 Duellen beider Teams (6 in der BL, 4 in Liga 2 und 1 im Pokal) noch nie.

    Die Alemannia verlor 5 von 6 Pflichtspielen in Kaiserslautern.

    Mit 5 Siegen (bei 3 Remis und 3 Niederlagen) hat der FCK in der Gesamtbilanz die Nase vorn.

    Keine der Begegnungen beider Teams endete torlos.

    Neben den Roten Teufeln konnten nur 2 weitere Teams die höchste Punktzahl aus 2 Spieltagen mitnehmen (FC St. Pauli und Union Berlin).

    Die Pfälzer schossen jedes ihrer 3 Ligatore vor der 18. Spielminute.

    Alle 3 Pflichtspiele der Saison 2009/10 gewannen die Lauterer mit 1 Tor Vorsprung.

    Die Aachener kassierten am 2. Spieltag beim 0-5 gegen St. Pauli ihre bisher höchste Heimpleite.

    3 der bisher 4 Treffer in den 3 Pflichtspielen der Lauterer wurden von Neuzugängen gemacht (Nemec, Ilicevic, Rodnei).

    Die Schwarz-Gelben sind das einzige Team im Unterhaus, in dessen Reihen noch kein Torschütze der laufenden Saison steht.