Die SpVgg Greuther Fürth und der 1. FC Heidenheim 1846 treffen erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander.           

  • In der Saison 2008/09 hatte es der FCH in der Regionalliga noch mit der zweiten Mannschaft der Greuther zu tun und gewann beide Spiele mit 2:1.    
           
  • Michael Vitzthum erzielte sein einziges Tor in der 2. Bundesliga gegen Fürth, am 16. August 2013 traf er bei der 1:2-Heimniederlage des KSC.

  • Fürth gewann nur eines der letzten fünf Spiele (mit 1:0 am Wert 31.10.2014 in Union am 12. Spieltag).

  • Fürth sammelte nur 19 Punkte - das sind deutlich Rang weniger als zum vergleichbaren Zeitpunkt der letzten Saison (26).

  • Heidenheim verlor nur eines der letzten acht Spiele (mit 0:1 am 26.10.2014 in Ingolstadt am 11. Spieltag).

  • Torreiche Spiele: Nur in den Partien mit Beteiligung von Bochum fielen mehr Tore (45) als in den Spielen von Fürth (44).

  • Die Null steht: Heidenheim kassierte in den letzten 2 Spielen kein Gegentor - eingestellter Vereinsrekord in der 2. Bundesliga.

  • Nur eine der acht Partien, in denen Fürth in Führung lag, hat das Team verloren.

  • In vier Partien hat Heidenheim trotz eines zwischenzeitlichen Rückstands noch gepunktet - Ligaspitze.

  • Fürth gewann nur eines der letzten vier Heimspiele (mit 2:0 am 3.10.2014 gegen Aue am 9. Spieltag).

  • Heidenheim gewann nur eines der sechs Auswärtsspiele (mit 3:0 am 8.11.2014 in St. Pauli am 13. Spieltag).