Letzte Saison gewann jeweils die Heim-Mannschaft. In der Hinrunde fuhren die Lauterer mit 4-1 Toren 3 Punkte ein.

    In der Rückrunde 2008/09 gewann Pauli mit 2-0. Das war zugleich der 1. Sieg der Kiezkicker gegen die Pfälzer in Liga 2.

  • Tore fast garantiert: Nur 1 der 18 Pflichstpiele zwischen beiden Teams endete torlos.

  • Die Lauterer stellen mit nur 3 Gegentreffern die beste Abwehr der 2. Liga. Kein Wunder: Die Roten Teufel ließen ligaweit die wenigsten Schüsse auf das eigene Tor zu (15).

  • Ebbers und Lehmann schossen exakt die Hälfte der Hamburger Tore (8 von 16) - und damit genauso viele wie der gesamte Kader des FCK.

  • Keine Panik, Lautern: Ebbers erzielte seine 4 Saisontore in der Fremde, Lehmann 3 seiner 4 auf fremden Plätzen.

  • Die Hamburger erzielten die meisten Tore durch Mittelfeldspieler (8), die Pfälzer die meisten durch Verteidiger (3).

  • Die Hanseaten sind das zweikampfstärkste Team der Liga - 54.2 Prozent der Duelle am Ball konnten die Norddeutschen für sich entscheiden.

  • Die Bilanz des Lauterer Trainers in der 2. Liga ist ausgeglichen: Marco Kurz gewann und verlor je 23 Spiele (22 Remis).

  • Tobias Sippel ist mit 80 Prozent gehaltenen Torschüssen der beste Stammkeeper der Liga.