2. Bundesliga

Darmstadts erster Sieg gegen den KSC seit 1980?

Der SV Darmstadt 98 feierte den letzten Sieg gegen den Karlsruher SC am 9. Mai 1980 mit 3:0 zu Hause und in der 2. Bundesliga. Seitdem holten die Hessen aus zwölf Pflichtspielduellen nur drei Punkte - drei Remis, neun Niederlagen.

    Das letzte Tor gegen Karlsruhe schossen die Darmstädter im Mai 1987  bei einer 1:4-Heimniederlage (das bis heute letzte Duell in der 2. Bundesliga, danach folgten noch vier Spiele in der Regionalliga bzw. 3. Liga).
    Die letzten beiden Aufeinandertreffen gab es in der Saison 2012/13 in der 3. Liga, der KSC gewann zu Hause 2:0 und auswärts 1:0.
    Tobias Kempe trifft auf seinen Bruder Dennis Kempe, auch für Dirk Schuster ist es ein besonderes Spiel: Er spielte sechs Jahre in der Bundesliga für die Badener (167 Einsätze) und stand beim legendären 7:0 gegen Valencia mit auf dem Platz.

    Schwer zu schlagen Rang: Darmstadt ist seit fünf Spielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es mit 1:4 am 5.10.2014 gegen Düsseldorf am 9. Spieltag.

    Wenige Niederlagen: Nur Düsseldorf und Ingolstadt verloren seltener als Darmstadt (zwei Niederlagen).

    Darmstadt kassierte nur in einer Partie der laufenden Saison mehr als zwei Gegentore.

    Genauso der KSC: In nur einer Partie der laufenden Saison gab es mehr als zwei Gegentore.

    Darmstadt gewann sechs der sieben Heimspiele. Ein Remis gegen den KSC genügt, um Platz eins der Heimtabelle zu erobern.

    Kein Team landete mehr Auswärtssiege als Karlsruhe mit vier Dreiern.