2. Bundesliga

Club will in Braunschweig endlich auswärts punkten

Eintracht Braunschweig und der 1. FC Nürnberg treffen in der 2. Bundesliga erstmals überhaupt aufeinander.

    In der Bundesliga ist die Bilanz nach 22 Partien gegeneinander ausgeglichen (je neun Siege, zudem vier Remis).

    Braunschweig feierte seinen letzten Sieg gegen den Club am 10. März 1984 zu Hause mit 1:0 (das Tor erzielte Manfred Tripbacher).
    In der letzten Saison in der Bundesliga gab es ein 1:1 in Braunschweig und einen spektakulären 2:1-Heimsieg des FCN (der Club drehte die Partie nach Rot für Nilsson in Unterzahl, Raphael Schäfer parierte zwei Elfmeter).

    Robert Koch erzielte in Braunschweig seinen ersten Doppelpack in der 2. Bundesliga (beim 2:0-Sieg mit Dresden im Oktober 2011), gegen die Eintracht sah er aber im Oktober 2012 auch die Rote Karte.

    Erfolgsserie: Braunschweig gewann die letzten vier Spiele. Die letzte Niederlage gab es mit 0:1 am 5.10.2014 in Ingolstadt am 9. Team Spieltag. 

    Braunschweig ist seit vier Heimspielen ungeschlagen (drei Siege). Die letzte Heimniederlage gab es mit 1:2 am 31.8.2014 gegen Bochum am 4. Spieltag.

    Nürnberg ist seit fünf Auswärtsspielen sieglos (vier Niederlagen). Den letzten Auswärtssieg gab es mit 4:0 am 29.8.2014 in Union am 4. Spieltag.

    Strafstoß? Fehlanzeige: Braunschweig bekam in dieser Saison noch keinen Strafstoß zugesprochen.

    Die eingesetzten Spieler von Nürnberg waren durchschnittlich 24,6 Jahre alt - das liegt unter dem Ligaschnitt von 25,9 Jahren.