Es ist die erste Begegnung des FSV Frankfurt und Arminia Bielefeld in der 2. Liga. In der 1. Runde des DFB-Pokals 1983/84 setzte sich die Arminia auswärts mit 3:1 durch.

  • Nach zwei Niederlagen in Folge gelangen den Arminen zuletzt acht Siege nacheinander - Vereinsrekord.

  • In den letzten sieben Spielen kassierte die Arminia kein Gegentor - ebenfalls Vereinsrekord. Kein Team hat weniger Gegentore als Bielefeld (acht, wie der FCK).

  • Keine Mannschaft hat so viele Gegentreffer kassiert wie Frankfurt (25). Nur beim 0:0 gegen Paderborn am 3. Spieltag blieben die Hessen ohne Gegentor. Der FSV hat zudem bereits vier Spiele mit mindestens drei Toren Differenz verloren.

  • Der FSV holte aus den letzten beiden Begegnungen im Volksbank-Stadion vier Punkte.

  • Die Arminen haben die letzten vier Auswärtspartien in Folge gewonnen.

  • Die Hessen erzielten die zweitwenigsten Tore (acht), die Ostwestfalen die zweitmeisten (22). Die Bielefelder konnten in jeder Partie dieser Saison mindestens ein Tor erzielen.

  • Cenci ist der einzige Spieler des FSV, der in dieser Saison öfter als ein Mal traf (vier Tore).

  • Federico traf nach einer krankheitsbedingten Zwangspause gleich wieder in zwei Partien in Folge - im letzten Spiel machte er bereits sein neuntes Tor. Er ist damit Zweiter der Torschützenliste.

  • Dennis Eilhoff musste in den letzten sieben Partien nicht mehr hinter sich greifen und ist seit 671 Minuten ohne Gegentor. Auch bei den gehaltenen Schüssen liegt er mit 76,5 Prozent an der Ligaspitze.