2. Bundesliga

KSC will den ersten "Aufsteiger-Sieg"

Die Badener versuchen nun im dritten Anlauf in dieser Spielzeit gegen einen Aufsteiger zu punkten. Die Bilanz aus den ersten beiden Auftritten ist ernüchternd: Beide Spiele wurden jeweils zu Null verloren (0:2 bei Paderborn, 0:1 bei Düsseldorf).

    Beide Vereine trafen erst sechs Mal in einem Pflichtspiel aufeinander. Alle Spiele fanden in der 2. Liga statt und keine einzige Partie konnten die Berliner gewinnen (drei Remis, drei Niederlagen).

    Der KSC ist seit fünf Partien sieglos - aktuell die zweitlängste Serie nach Schlusslicht Ahlen.

    Union verlor nur eins der vergangenen fünf Auswärtsspiele in Liga 2 (zwei Siege, zwei Remis).

    In den letzten fünf Partien schoss Karlsruhe zwei Tore.

    Die Köpenicker schossen in den letzten 13 Ligaspielen immer mindestens ein Tor - die derzeit längste Serie in Liga 2.

    Kein Team kassierte mehr Tore nach Standards als der KSC (acht).

    15 der 21 Tore von Union wurden durch Stürmer erzielt - keine Offensivabteilung der Liga netzte öfter ein.

    Drei Berliner befinden sich unter den besten 20 Scorern der Liga: Mosquera (neun Scorerpunkte), Mattuschka (sieben) und Benyamina (sechs).

    Die Langkamp-Brüder gehören zu den besten Zweikämpfern am Ball: Matthias liegt mit 69,8 Prozent gewonnener Duelle am Ball ligaweit auf Platz 5, Sebastian (73,5 Prozent) ist sogar der beste Zweikämpfer der Liga.