Der FC Augsburg wartet ligaweit mit Abstand am längsten auf ein Spiel ohne Gegentor (18 Spiele).

  • Drei der vier Aufeinandertreffen in der eingleisigen 2. Liga endeten mit Heimsiegen (ein Remis).

  • Beim 2:2 in Augsburg in der Vorsaison holte der FSV seinen ersten Auswärtspunkt am 10. Spieltag - Michael Thurk traf in diesem Spiel doppelt.

  • In den letzten drei Ligaspielen der Augsburger fielen im Schnitt exakt sechs Treffer pro Partie.

  • Frankfurt blieb an acht von 14 Spieltagen torlos - Ligahöchstwert!

  • Remiskönige der Liga: Der FCA teilte ligaweit am häufigsten die Punkte (sieben Mal) - in Duisburg wurde eine 2:0-Führung verspielt (2:2).

  • Die Hessen sind das schwächste Auswärtsteam der Liga (drei Punkte). Nur das letzte der sieben Gastspiele in dieser Saison wurde gewonnen (3:1 in Oberhausen). Die anderen sechs Partien verlor der FSV.

  • Schwächste Abwehr trifft drittschwächste: Der FSV kassierte die meisten Gegentore der 2. Liga (27), die Fuggerstädter die drittmeisten (24).

  • Zum siebten Mal in dieser Saison spielt der FSV an einem Freitagabend - in den sechs Partien blieben die Hessen ohne Sieg (fünf Pleiten, ein Remis). Der FCA holte vier Punkte in zwei Partien an diesem Wochentag (ein Sieg, ein Remis).

  • Luhukay hat im Schnitt fast doppelt so viele Punkte geholt (1,60) wie sein Gegenüber Boysen (0,82). Das einzige Duell der beiden Übungsleiter entschied Luhukay 2005/06 mit dem SC Paderborn für sich (4:1). Boysen war damals bei Kickers Offenbach.