2. Bundesliga

Sandhausen will den Bann brechen

Köln - Der SV Sandhausen empfängt den 1. FC Heidenheim. Beide Mannschaften befinden sich im gesicherten Mittelfeld und haben sich den größten Abstiegssorgen entledigt (Sonntag - ab 15 Uhr im Liveticker).

    Aus den letzten sechs Pflichtspielen gegen Heidenheim holte der SVS nur einen Punkt, zuletzt gab es sogar vier Niederlagen in Folge.

    Sandhausens letzter Sieg gegen Heidenheim war ein 3:0 in der 3. Liga im August 2009.

    In den letzten sechs Partien gegen Heidenheim erzielte Sandhausen nie mehr als ein Tor und blieb selbst nie ohne Gegentor.

    Beim 3:0-Hinspielsieg war Robert Leipertz bester Mann auf dem Platz, er traf einmal selbst und bereitete die anderen beiden Tore vor.