Neben Fürth ist Oberhausen die einzige Mannschaft, die zuletzt vier Niederlagen in Folge kassierte.

  • Das letzte Heimspiel der Fortunen gegen Rot-Weiß Oberhausen in der 2. Liga fand vor über elf Jahren (6. Dezember 1998) statt und endete 2:2.

  • Die Fortunen gewannen die letzten vier Heimspiele und sind als einziges Zweitligateam auf heimischem Boden ungeschlagen.

  • RWO erzielte die letzten fünf Tore allesamt per Kopf. Insgesamt sind die sieben Kopfballtore zweitbester Wert der Liga. Oberhausen kassierte aber auch ligaweit die meisten Gegentreffer mit dem Kopf (neun).

  • Oberhausen gewann ligaweit die meisten Zweikämpfe am Ball - 53,6 Prozent der Duelle waren erfolgreich.

  • Der Aufsteiger aus dem Rheinland ließ ligaweit die zweitwenigsten Schüsse auf das eigene Tor zu (49).

  • In den letzten acht Spielen traf die Fortuna immer mindestens ein Mal ins Netz - keine Mannschaft hat eine längere Torserie.

  • Anteilig erzielte RWO die meisten Tore nach ruhenden Bällen (68,8 Prozent). Doch die Fortunen ließen ligaweit die wenigsten Gegentore nach Standardsituationen zu (drei).

  • Martin Harnik und Ranisav Jovanovic erzielten in den letzten acht Spielen elf der 16 Düsseldorfer Treffer.

  • Fortunas Anderson ist der Spieler mit der zweitbesten Zweikampfquote der Liga - er konnte 72,4 Prozent seiner Duelle am Ball gewinnen.