Rostock holte in der Rückrunde erst drei Punkte und schoss nur zwei Tore. Damit sind die Ostseestädter als einziges Team 2010 noch ohne Sieg.

  • Von drei Pflichtspielen in Paderborn (darunter eine Pokalpartie im August 2000) gewann Hansa zwei (eine Niederlage).

  • In der 2. Liga gewann Rostock drei der fünf Duelle gegen Paderborn, jedes Mal mit 2:0.

  • Neun Mal schoss Mahir Saglik das erste Tor der Paderborner, sechs Mal davon war es das 1:0. Nur Thurk (neun Mal) und Ebbers (sieben Mal) erzielten häufiger den ersten Treffer einer Begegnung.

  • Fünf Mal in Folge blieb Hansa zuletzt ohne Tor - damit stellte Rostock einen neuen Vereinsrekord im gesamtdeutschen Profifußball auf.

  • Hansa holte aus den 15 Partien nach Rückstand insgesamt nur einen Punkt (beim 1:1 gegen Bielefeld).

  • Rostock hat die zweitschlechteste Chancenverwertung der Liga - nur 8,6 Prozent der Tormöglichkeiten nutzten die Ostseestädter.

  • Paderborn begeht ligaweit die zweitwenigsten Fouls (gut 16 pro Spiel) und sah die wenigsten Gelben Karten (36).

  • Alexander Walke ist einer von 13 Dauerbrennern in der 2. Liga - er hat noch keine Minute verpasst.

  • Daniel Masuch verletzte sich am 19. Spieltag in der Partie beim KSC und wird seitdem von Kasper Jensen vertreten. Die Statistik spricht klar für Masuch: Er wehrte fast 74 Prozent der Schüsse auf seinen Kasten ab, Jensen parierte nur 61 Prozent.