2. Bundesliga

Treffen zwei ehemaliger Nachbarn

In der Vorsaison waren die beiden Clubs zu diesem Zeitpunkt Tabellennachbarn - Augsburg lag auf Rang 11, Ahlen war 12.

    In der Hinrunde siegte der FCA mit 3:1 in Ahlen. Das bisher einzige Heimspiel gegen RWA gewann Augsburg in der Vorsaison mit 3:0 - Sandor Torghelle traf damals doppelt.

    Der FCA gewann die letzten sieben Heimspiele und schoss dabei immer mindestens zwei Tore.

    Die vergangenen 13 Tore von RWA erzielten 13 verschiedene Schützen. Insgesamt traf Ahlen nur 16 Mal.

    Die Fuggerstädter trafen neun Mal per Kopf. Doch keines der letzten 13 Tore erzielte der FCA mit der Stirn.

    Ahlen sah schon 62 Mal eine Gelbe Karte - Ligahöchstwert.

    Die Luhukay-Truppe ist nach Standards besonders anfällig: 51,7 Prozent der Gegentore fielen auf diese Weise - der zweithöchste Anteil nach dem KSC. Ahlen hat den höchsten Anteil an Treffern nach ruhenden Bällen in Liga 2 (68,8 Prozent, elf von 16).

    Beim letzten Trainerduell zwischen Jos Luhukay und Christian Hock waren beide Übungsleiter noch bei anderen Clubs tätig. Der Niederländer traf mit Borussia Mönchengladbach am 32. Spieltag der Saison 2007/08 auf die von Hock betreuten Wehener. Gladbach siegte mit 3:0 und machte den Aufstieg damit vorzeitig perfekt.

    Seit nunmehr 5 Stunden und 13 Minuten wartet Michael Thurk auf seinen 21. Saisontreffer - so lange wie seit März des Vorjahres nicht mehr. In den letzten drei Spielen brachte er nur einen Schuss auf das gegnerische Gehäuse.

    Gegen keine Mannschaft traf Sandor Torghelle häufiger als gegen Ahlen - im Schnitt brauchte er nur 65 Minuten für ein Tor.