Köln - RB Leipzig und der 1. FC Nürnberg trafen in der Hinrunde erstmals in einem Pflichtspiel aufeinander, Alessandro Schöpf entschied die Partie in der 74. Minute mit dem 1:0 für den Club. Gibt es am Sonntag (ab 13:15 Uhr im Live-Ticker) die Revanche?

  • Am 10. August 1997 reisten die Franken letztmals nach Leipzig und verloren in der 2. Bundesliga beim VfB Leipzig mit 1:2.
  • Jürgen Mössmer trifft schon zum dritten Mal in dieser Saison auf RB Leipzig: Neben dem 1:0 mit dem Club gab es für ihn am 1. Spieltag mit dem VfR Aalen in Leipzig ein 0:0.

  • RB-Trainer Achim Beierlorzer spielte einst selbst in der Jugend und bei den Amateuren des 1. FCN und war dann lange Jahre Spieler und im Trainerstab des Lokalrivalen Greuther Fürth.

  • Leipzig hat in der 2. Bundesliga noch nie drei Spiele in Folge gewonnen.

  • Nürnberg verlor die jüngsten drei Spiele, ist seit vier Spielen sieglos. Den bisher letzten Sieg gab es mit 3:1 am 22.2.2015 in Düsseldorf, 22. Spieltag.

  • RB Leipzig hat nur in einem der jüngsten acht Spiele zu null gespielt (beim 0:0 am 9.3.2015 in Karlsruhe, 24. Spieltag).

  • Nürnberg hat in den vergangenen sieben Spielen nie zu null gespielt. Das bisher letzte Spiel ohne Gegentor gab es beim 0:0 am 20.12.2014 gegen Fürth, 19. Spieltag.

  • Nur zwei Mannschaften kassierten weniger Gegentore als RB Leipzig (20).

  • RB Leipzig kassierte in keiner Partie der laufenden Saison mehr als zwei Gegentore.

  • Die Partien mit Beteiligung von RB Leipzig sind die torärmsten der Liga, nur 49 Tore fielen.

  • Nur eine der zwölf Partien, in denen Nürnberg in Führung lag, hat das Team verloren.