2. Bundesliga

Der Kampf um den direkten Aufstiegsplatz

Im Aufstiegsduell könnte der Tabellenzweite St. Pauli die drittplatzierten Schwaben mit einem Sieg auf vier Punkte distanzieren, bei einem Augsburger Erfolg wiederum überholt die Luhukay-Elf den direkten Konkurrenten.

    Augsburg gewann drei der letzten vier Partien gegen die Hamburger (ein Remis) - diese Siege feierte der FCA allerdings allesamt zuhause.

    In der Bundesliga-Aufstiegsrunde 1974 begegneten sich beide Clubs erstmals. In Hamburg gewann der FCA mit 3:2, in Augsburg gab es ein heiß umkämpftes 4:4. Letztlich verpassten beide Clubs den Aufstieg, den Augsburgern um Helmut Haller fehlte am Ende lediglich ein Punkt zum Sprung ins Oberhaus.

    Die Stanislawski-Elf verlor nur eins der letzten elf Heimspiele (sieben Siege, drei Remis).

    Der FCA führt mit 26 Zählern die Rückrundentabelle an, konnte aber nur eins der letzten vier Ligaspiele gewinnen (ein Remis, zwei Niederlagen).

    Mit Augsburg (55) und St. Pauli (57) treffen die torfreudigsten Teams der 2. Liga aufeinander. Keine Mannschaft blieb seltener torlos als der FCA und die Hamburger (je fünf Mal).

    St. Pauli und Augsburg gingen je 20 Mal in Führung - zusammen mit Kaiserslautern Ligabestwert. Die Luhukay-Elf hat als eines von drei Teams nach einer Führung noch nicht verloren (15 Siege, fünf Remis).

    Elf Tore von St. Pauli erzielten Einwechselspieler - alleiniger Ligahöchstwert. Die letzten sieben Tore der Hamburger wurden von sieben verschiedenen Spielern erzielt.

    Michael Thurk (22) und Marius Ebbers (15) sind nicht nur die besten Schützen der laufenden Zweitligasaison - sie sind auch die erfolgreichsten noch aktiven Torschützen in der eingleisigen 2. Liga. Dabei hat der Augsburger mit 86 Treffern knapp die Nase vorn, Ebbers folgt mit 84 Toren.

    Ralph Gunesch ist der beste Zweikämpfer der Liga (71,5 Prozent gewonnene Duelle am Ball), fällt aber verletzungsbedingt aus. Durch den Ausfall rückte Markus Thorandt, der 2005/06 mit dem FCA in die 2. Liga aufstieg, auf den Innenverteidigerposten.