Derzeit liegt die Fortuna mit fünf Punkten Rückstand auf Augsburg auf dem 4. Platz. Sollten die Rheinländer weniger Punkte holen als der FCA, ist der Traum vom Durchmarsch so gut wie geplatzt.

  • Nur fünf Mal trafen sich Bielefeld und Düsseldorf im deutschen Unterhaus - dabei behielten die Fortunen zwei Mal die Oberhand (zwei Remis, eine Niederlage). Das letzte Gastspiel der Düsseldorfer in Ostwestfalen datiert aus der Zweitligasaison 1998/99, es endete mit 2:0 für Bielefeld durch Tore von Labbadia und Stratos.

  • Die Arminia verlor vier der letzten sechs Partien (zwei Siege), gewann aber daheim die letzten beiden Partien.

  • Die Rheinländer sind zwar das beste Heimteam und seit über einem Jahr in der heimischen Arena ungeschlagen , doch auswärts sind nur drei Teams schlechter als die Fortuna (Rang 15).

  • In den letzten sechs Spielen trafen die Arminen immer mindestens ein Mal, gewannen aber nur die beiden Partien, in denen sie mehr als ein Mal erfolgreich waren, die anderen vier gingen verloren.

  • Die Rheinländer konnten nur eins ihrer letzten zehn Auswärtsspiele gewinnen (drei Remis, sechs Niederlagen).

  • Die Fortunen kassierten in der Rückrunde zwar nur elf Gegentore, aber dafür alle auswärts. Nur zwei Mal blieb Düsseldorf auswärts ohne Gegentor, bei den einzigen beiden Auswärtssiegen der Saison.

  • Nur Düsseldorf musste in der ersten Halbzeit weniger Gegentore hinnehmen (zehn) als Bielefeld (zwölf, wie Lautern).

  • Bielefeld schoss und kassierte anteilig die meisten Tore in der zweiten Halbzeit. Jeweils etwa doppelt so viele wie in der ersten Hälfte - 64 Prozent der Tore und 67 Prozent der Gegentore in der zweiten Hälfte.

  • Die Top-Torschützen sind außer Form: Düsseldorfs Martin Harnik wartet seit 680 Minuten auf einen Torerfolg, Bielefelds Giovanni Federico seit 660 Minuten.

  • Düsseldorfs Anderson ist der beste Zweikämpfer der Liga. Er gewann knapp 71 Prozent seiner Duelle am Ball (Spieler mit mindestens 124 Zweikämpfen am Ball).