Aachen ist seit vier Heimspielen ungeschlagen - nur drei Teams haben einen besseren Wert vorzuweisen.

  • Aachen konnte nur eins der letzten sechs Zweitligaspiele gegen den MSV gewinnen (vier Niederlagen, ein Remis). Auf dem Tivoli konnten die Meidericher aber erst zwei von elf Zweitligapartien für sich entscheiden (sieben Niederlagen).

  • In der Hinrunde konnte die Alemannia einen 2:0-Sieg in Duisburg einfahren. Babacar Gueye erzielte seinen ersten "Doppelpack" in der 2. Liga.

  • Der MSV ist das drittbeste Auswärtsteam und holte auf fremden Plätzen (28) mehr Punkte als zuhause (21).

  • Die Rheinländer holten nur fünf Punkte aus den letzten fünf Spielen - nur fünf Teams hatten eine noch schlechtere Ausbeute.

  • Bei einer Niederlage zuhause gegen Duisburg und einem Sieg von RWO in Bielefeld winkt der Alemannia der 14. Tabellenplatz. So schlecht stand Aachen in den letzten zehn Jahren noch nie in der 2. Liga da!

  • Duisburg kann sich am letzten Spieltag rechnerisch vom 5. Tabellenplatz auf Platz 7 verschlechtern. Nach oben geht nichts mehr, die Fortuna liegt auf Platz 4 mit sieben Punkten vor dem MSV.

  • Aachen hat in den bisherigen Heimspielen in dieser Saison elf Mal die 1:0 Führung erzielt. Danach haben sie kein Spiel verloren (vier Remis). Wenn die Duisburger auf gegnerischem Platz in Führung gingen, haben sie alle Spiele auch gewonnen (neun Mal)!

  • Der MSV verlor nach eigener Führung noch kein Spiel (als eins von drei Teams) und gab in 14 von 17 Fällen keinen Punkt mehr ab. Nur Cottbus (22) gab nach Führungen noch mehr Punkte ab als Aachen (18).

  • Benjamin Auer hat seinen Vertrag in Aachen bis 2013 verlängert. Der Mittelstürmer bestritt bislang 65 Pflichtspiele für die Alemannia und erzielte dabei 34 Treffer.