In sechs Zweitligapartien gegen Paderborn konnte der FC Augsburg erst ein Mal gewinnen, drei Mal siegten die Ostwestfalen, zwei Mal wurden die Punkte geteilt.

  • Den einzigen Sieg der Fuggerstädter gab es in der Rückrunde der Vorsaison. Nando Rafael mit einem "Doppelpack" und Elton da Costa sorgten für den 3:0-Erfolg in der heimischen Impuls-Arena.

  • Mit dem 4:1-Kantersieg in Ingolstadt konnte der FCA zum ersten Mal seit dem Aufstieg 2006 ein Spiel zum Saisonauftakt gewinnen (zuvor gab es vier Niederlagen). Es war gleichzeitig der zweithöchste Sieg in Liga 2 für die Luhukay-Elf (den höchsten Sieg gab es beim 5:1 gegen Wehen in der Saison 2007/08).

  • Nando Rafael ist mit drei Pflichtspieltreffern (zwei Mal Pokal, ein Mal Liga) der beste Torjäger im Team der Schwaben.

  • Die Ostwestfalen konnten keines ihrer fünf Auftaktspiele in Liga 2 gewinnen (vier Niederlagen, ein Remis) - und das bei 0:9 Toren!

  • Augsburg hat seit elf Ligaspielen zu Hause nicht mehr verloren - zehn dieser elf Heimspiele gewann der FCA.

  • Paderborn ist seit drei Auswärtsspielen im Unterhaus ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis).

  • Jos Luhukay verlor als Trainer im Unterhaus noch nie gegen Paderborn (zwei Siege, zwei Remis).

  • Lukas Kruse kehrte vor der Saison vom Gegner Augsburg zum SCP zurück. Der Keeper war schon von 2001 bis 2008 an der Pader unter Vertrag.

  • Drei Augsburger Akteure kennen sich mit Paderborn bestens aus. Daniel Brinkmann, Marcel Ndjeng und Andrew Sinkala waren schon für die Ostwestfalen tätig.