Fortuna Düsseldorf blieb in der Vorsaison als einzige Mannschaft zu Hause ungeschlagen (13 Siege, vier Remis) und kassierten nur sechs Gegentore.

  • In der 2. Liga trafen beide Mannschaften in sechs Spielen aufeinander: Die Hertha ist noch ungeschlagen gegen die Fortuna - jedoch wurden die Punkte fünf Mal geteilt.

  • Im DFB-Pokal-Finale 1979 trafen beide Mannschaften ebenfalls aufeinander: Die Fortunen siegten durch einen Treffer von Wolfgang Seel in der 116. Minute mit 1:0.

  • Die Düsseldorfer verloren nur zwei der letzten neun Ligaspiele - beide gegen Energie Cottbus.

  • In beiden Kadern gibt es keinen Spieler, der in der 2. Liga schon gegen den jeweiligen Gegner getroffen hat.

  • Erst die Niederlage in Koblenz, dann in Cottbus - die Rheinländer verloren erstmals seit der Rückkehr in den Profibereich zwei Pflichtspiele hintereinander.

  • Die Hauptstädter hingegen gewannen erstmals seit Saisonbeginn 2009/10 wieder zwei Pflichtspiele in Folge - damals im Pokal in Münster und zu Hause gegen Hannover.

  • Am 34. Spieltag der Saison 1995/96 stand Markus Babbel mit dem FC Bayern gegen Düsseldorf auf dem Platz, als Klaus Augenthaler beim 2:2 zur Halbzeit gleich vier Spieler einwechselte.

  • Hertha-Manager Michael Preetz wurde in Düsseldorf geboren und bestritt für die Fortunen 91 Ligaspiele, in denen er 20 Tore erzielte.

  • Marco Djuricin traf mit nur 17 Jahren und 251 Tagen bei seinem Zweitliga-Debüt. Jüngster Zweitliga-Torschütze ist Gunther Reeg von Darmstadt 98, der in der Saison 1984/85 im Alter von 16 Jahren und 339 Tagen bei Darmstadts 1:3-Niederlage gegen Duisburg traf.