Der FSV ist seit neun Liga-Heimspielen ungeschlagen (fünf Siege, vier Remis). Letztmals verlor der FSV zuhause im Januar 2010 beim 0:5 gegen Fürth.

  • In vier Zweitligapartien zwischen dem FSV und Düsseldorf gab es zwei Siege für die Rheinländer, ein Mal waren die Hessen siegreich (ein Remis).

  • Das letzte Aufeinandertreffen im März 2010 entschied der FSV im heimischen Stadion mit 2:0 für sich. Cidimar glänzte mit einem "Doppelpack".

  • Vor dem Spiel gegen Hertha BSC war die Fortuna in 20 Heimspielen in Folge ohne Niederlage (16 Siege, vier Remis) geblieben - nun riss diese Serie. Davor gab es die letzte Pleite am 19. April 2009 in der 3. Liga gegen Union Berlin (0:1).

  • In der Vorsaison kassierte Düsseldorf 25 seiner 31 Gegentore in der Fremde.

  • Die Rheinländer konnten erst einen Treffer erzielen - nur Paderborn ist noch torlos.

  • Düsseldorf ist noch nie so schlecht in eine Zweitligasaison gestartet wie aktuell (null Punkte nach zwei Spieltagen).

  • Im Kalenderjahr 2010 feierten die Rheinländer gerade einmal zwei Siege in der Fremde: Am 1. März gab es einen 1:0-Triumph bei Alemannia Aachen, mit dem gleichen Ergebnis gewann die Meier-Elf am 2. Mai in Oberhausen.

  • Bei einem Treffer der Düsseldorfer müsste Hans-Jürgen Boysen sein 100. Gegentor als Zweitligatrainer hinnehmen.

  • Fortuna-Neuzugang Wellington erzielte gegen Berlin sein erstes Zweitligator.