Düsseldorf verlor beide Heimspiele der Saison mit 1:2 (gegen Hertha BSC und 1860 München).

  • Fortuna Düsseldorf und der VfL Bochum stehen sich zum ersten Mal in der 2. Bundesliga gegenüber.

  • Düsseldorf verlor die ersten fünf Spieltage. Zuletzt ereilte diese Niederlagenserie zu Beginn einer Saison den 1. FC Saarbrücken in der Saison 2001/02.

  • Die Fortuna ist die einzige Mannschaft im deutschen Profifußball, die noch keinen Zähler auf dem Konto hat.

  • In der 2. Bundeslga - ob ein- oder zweigleisig - startete die Fortuna noch nie zuvor mit fünf Pleiten.

  • Nur sechs Punkte aus fünf Partien - so wenige Zähler holte der VfL Bochum noch nie zu Beginn einer Zweitligasaison. Die bisherige Negativmarke lag bei sieben Punkten aus den ersten fünf Saisonspielen aus der Spielzeit 1999/2000.

  • In vier seiner sechs Pflichtspiele 2010/11 blieb Düsseldorf torlos (Pokal 0:1 in Koblenz).

  • Der VfL konnte seit 15 Ligaspielen nicht mehr zu Null spielen (Höchstwert in der 2. Bundesliga).

  • Die Ruhrstädter erzielten vier ihrer sieben Tore per Kopf - kein Team so viel. Allerdings kassierten sie auch schon drei Gegentore per Kopf - nur Düsseldorf mehr (vier).

  • Beide Trainer tauschten am vergangenen Spieltag ihre Stammtorhüter. Michael Melka ersetzte Michael Ratajczak im Fortunen-Tor, Andreas Luthe stand für Philipp Heerwagen im VfL-Tor.

  • Ganze 1.079 Mal war Bochums Trainer Friedhelm Funkel in seiner Karriere als Trainer oder Spieler in der Bundesliga und 2. Bundesliga in Deutschland aktiv. Damit zieht er gegen Düsseldorf mit Otto Rehhagel gleich.

  • Der Nordkoreaner Chong Tese gab die meisten Torschüsse aller Zweitligaspieler ab (18), von denen zehn aufs Tor kamen und drei im Netz zappelten.
  • Paul Freier war an 3 der 4 letzten VfL-Tore direkt beteiligt (1 Tor, 2 Assists).