Nach drei Siegen zum Auftakt blieb der FC Augsburg in den vergangenen drei Partien sieglos (ein Remis, zwei Niederlagen).

  • Zum fünften Mal stehen sich der FC Erzgebirge Aue und der FC Augsburg in der 2. Liga gegenüber (je ein Sieg, zwei Remis). Beide Siege gelangen jeweils der Heimmannschaft (je 3:0).

  • Erzgebirge Aue verlor ligaübergreifend nur zwei der vergangenen 13 Ligaspiele (neun Siege, zwei Remis).

  • Die Veilchen sind ligaübergreifend seit 18 Heimspielen unbesiegt (16 Siege, zwei Remis) - die letzte Niederlage im heimischen Stadion liegt über ein Jahr zurück (August 2009 gegen Heidenheim 0:1).

  • Das Team von Rico Schmitt blieb in fünf der sechs Ligaspiele ohne Gegentor, was sonst keinem Team in den höchsten beiden Spielklassen in Deutschland gelang. Die Sachsen fuhren alle ihre vier Saisonsiege mit dem identischen Ergebnis ein (1:0).

  • In neun der letzten zehn Ligapartien trafen die Augsburger immer mindestens ein Mal ins gegnerische Netz.

  • Die Sachsen sind seit 278 Minuten ohne Gegentor - kein anderes Team ist aktuell im Unterhaus so lange ohne Gegentreffer.

  • Jos Luhukay steht vor seinem 200. Tor als Trainer in der 2. Bundesliga (aktuell 198).

  • Mit 89 Toren im Unterhaus ist Michael Thurk der erfolgreichste noch aktive Spieler in der 2. Liga, nachdem Marius Ebbers mit dem FC St. Pauli eine Etage höher spielt (ebenfalls 89 Treffer in Liga zwei).

  • Skerdilaid Curri lieferte bei vier der sechs Auer Ligatreffer in dieser Saison die Vorlage - kein Spieler ligaweit hat mehr Assists (Energies Jula und Karlsruhes Staffeldt können ebenso viele vorweisen).

  • Tobias Werner steht vor seinem 100. Einsatz im Unterhaus (19 Tore).