Köln - Marc Schnatterer war beim Duell in der Hinrunde der überragende Spieler und in den ersten 28 Minuten an drei Toren beteiligt: Er bereitete das 1:0 gegen Bochum vor und erzielte das 2:0 und 3:0 selbst. Erwischt er am Freitagabend (ab 18:15 Uhr im Liveticker) wieder einen Glanztag?

  • Zweimal spielte Heidenheim schon zu Hause gegen Bochum (im August 2012 im DFB-Pokal 0:2 sowie in der Hinrunde), jetzt tritt der FCH erstmals auswärts beim VfL an.

  • In der Hinrunde siegte der Aufsteiger mit 5:0, für Heidenheim war es der höchste Zweitligasieg. Für Bochum war es am 8. Spieltag die erste Saisonniederlage, der VfL verlor in der 2. Bundesliga sogar nie höher.

  • FCH-Trainer Frank Schmidt spielte selbst viermal in der 2. Bundesliga mit Aachen gegen Bochum und verlor alle Partien (4:14 Tore).

  • Bochum gewann nur eins der letzten 10 Spiele (mit 3:2 am 13.2.2015 gegen Braunschweig, 21. Spieltag).

  • Bochum trennte sich die letzten 3 Spiele unentschieden. In über der Hälfte der Spiele (14 von 24) teilte sich Bochum die Punkte.

  • Nur Ingolstadt erzielte mehr Tore (39) als Bochum (37), der VfL erzielte bereits jetzt mehr Tore als in der kompletten letzten Saison (30).

  • Nach zuvor 3 Niederlagen gewann Heidenheim zuletzt mit 1:0 in Nürnberg.

  • Heidenheim hat nur in einem der letzten 9 Spiele zu null gespielt - im letzten beim 1:0 in Nürnberg.