Das letzte Duell fand im Januar statt: In der Schauinsland-Reisen-Arena zu Duisburg fegte die Heimelf den FSV mit 5:0 vom Platz. Den Endstand erzielte Tiffert - mit einem Schuss, der von der Latte deutlich sichtbar ins Feld zurücksprang.

  • Der FSV spielt mit Abstand seine beste Saison in der eingleisigen 2. Bundesliga: acht Siege, 25 Punkte und 21 Tore sind jeweils Vereinsrekord - noch nie hatten sie so wenige Niederlagen (5) oder Gegentore (15) in den ersten 14 Spielen hinnehmen müssen.

  • Nur ein Mal in der eingleisigen 2. Bundesliga hatte der MSV nach 14 Spielen mehr Punkte auf dem Konto als aktuell (29): In der Aufstiegssaison 1990/91 (Platz 2) hatten die Zebras einen Punkt mehr (umgerechnet auf Drei-Punkte-Regel).

  • Duisburg und Frankfurt trafen zwischen 1982 und 2010 in der 2. Bundesliga sechs Mal aufeinander und die Zebras konnten nur ein Mal nicht punkten (3 Siege, 2 Remis).

  • Der MSV verlor nur eines der letzten acht Spiele in der 2. Bundesliga (fünf Siege, zwei Remis). Im heimischen Stadion sind sie noch ungeschlagen (sechs Siege, ein Remis).

  • Vier der letzten sechs Spiele in der 2. Bundesliga gewann der FSV und kassierte dabei nur eine Niederlage (ein Remis).

  • Mit Frankfurt trifft das Team mit der höchsten Passgenauigkeit (77 Prozent) auf den MSV, der nach Aue die unpräzisesten Pässe in der 2. Bundesliga spielt (65 Prozent).

  • Die Sasic-Elf stellt die zweitbeste Offensive (27 Tore, wie Augsburg) und Defensive (zwölf Gegentore, wie Fürth) in der 2. Bundesliga.

  • Duisburgs Sahan und Frankfurts Wunderlich waren an drei der letzten vier Tore ihrer Teams direkt beteiligt (je zwei Tore und ein Assist).

  • Björn Schlicke wechselte im Sommer 2010 von Duisburg nach Frankfurt. Der Ex-Kapitän der Zebras schnürte vier Jahre für den MSV die Stiefel und stand in 27 Bundesligaspielen (ein Tor) und 86 Spielen in der 2. Bundesliga (5 Tore) auf dem Platz.

  • Sascha Mölders (2006-08, 11 BL-Spiele) und Tufan Tosunoglu (2006-08) standen in der Vergangenheit beim MSV unter Vertrag, kamen aber überwiegend für die 2. Mannschaft der Zebras zum Einsatz.