Köln - Tabellenführer FC Ingolstadt hat den Vierten Karlsruher SC zu Gast. Wie endet das Duell am Sonntag (ab 13:15 Uhr im Liveticker)?

  • Karlsruhe hat in der Hinrunde beim 0:1 im siebten Zweitligaspiel gegen den FC Ingolstadt erstmals nicht getroffen. Zumindest nicht ins gegnerische Tor, denn der Siegtreffer resultierte aus einem Eigentor von Daniel Gordon (das Karlsruhes einzige Niederlage in den letzten 24 Heimspielen besiegelte).

  • In der Saison 1979/80 siegte der KSC gegen den ESV Ingolstadt mit 10:0. Gegen einen der Vorgängervereine des FCI feierten die Badener somit den höchsten Erfolg ihrer Zweitligahistorie.

  • Ingolstadts überragender Mittelfeldspieler Pascal Groß bestritt seine ersten 25 Zweitligaspiele für den KSC, dabei schoss er drei Tore.

  • Marvin Matip spielte Anfang 2010 für ein halbes Jahr beim Karlsruher SC, er erzielte in 13 Zweitligaspielen ein Tor.

  • Ingolstadt hat bereits jetzt mehr Punkte gesammelt (48) als jemals zuvor in einer kompletten letzten Saison.

  • Ingolstadt feierte ligaweit die meisten Siege. Über die Hälfte der Spiele (13 von 24) hat Ingolstadt gewonnen. Kein Team kassierte weniger Niederlagen als Ingolstadt (2).

  • Karlsruhe verlor nur eins der letzten 15 Spiele (mit 0:2 am 16.12.2014 in Union, 18. Spieltag).

  • Aber: Der KSC gewann nur eins der letzten 5 Spiele (mit 1:0 am 13.2.2015 in Heidenheim, 21. Spieltag). Karlsruhe trennte sich die letzten 3 Spiele unentschieden – eingestellter Vereinsrekord in der 2. Bundesliga.

  • Ingolstadt erzielte die meisten Tore (39). Der FCI erzielte bereits jetzt mehr Tore (39) als in der kompletten letzten Saison (34).

  • Ingolstadt hat nur in einem Spiel kein Tor geschossen - Ligabestwert.

  • Einzig Darmstadt ließ weniger Gegentore zu (17) als Karlsruhe (18).

  • Karlsruhe kassierte nur in einer Partie der laufenden Saison mehr als 2 Gegentore.