Der KSC ist noch ohne Auswärtssieg. Nur Bielefeld (ein Punkt) punktete auswärts schlechter als der KSC (drei Punkte).

  • Zwischen beiden Teams gab es noch nie ein Remis. Nach sieben Aufeinandertreffen (alle in Liga zwei) steht es 4:3 für Paderborn.

  • Beide Teams treffen zum vierten Mal in einer Zweitliga-Saison aufeinander. Bisher ging das Rückspiel immer an das Team, welches auch das Hinspiel gewonnen hatte. In dieser Saison siegte der KSC im Hinspiel mit 2:1.

  • Nur drei Zweitliga-Teams haben weniger Heimpunkte geholt als Paderborn (15). Der SCP konnte keines der letzten drei Heimspiele gewinnen (zwei Remis, eine Niederlage).

  • Der KSC verlor die vier letzten Auswärtsspiele allesamt, eine fünfte Niederlage in Folge wäre Einstellung des Vereins-Negativrekordes für die 2. Liga (Herbst 1986).

  • Kein Zweitligateam verstärkte sich in der Winterpause mit mehr Zugängen als der KSC (sieben, wie Bielefeld).

  • Die Paderborner Edmond Kapllani (2004-09) und Rolf-Christel Guie-Mien (1997-99) schnürten früher auch schon für den KSC die Schuhe.

  • Mit Sebastian Langkamp, der 75,8 Prozent seiner Duelle gewann, hat der KSC den zweitbesten Zweikämpfer der Liga in seinen Reihen.

  • Das einzige direkte Zweitligaduell zwischen beiden Trainern ging in der Vorsaison mit 2:1 an Andre Schubert. Damals war Uwe Rapolder mit Koblenz zu Gast in Paderborn.