Für die Fans der "Zebras" und der "Kleeblätter" ist die Begegnung ein echtes Highlight: Bei gerade einmal elf Kilometer Luftlinie zwischen den Heimstätten der beiden Revierclubs dürfte echte Derbyatmosphäre garantiert sein.

  • Von den letzten neun Partien gegen den MSV konnte Oberhausen nur ein Spiel gewinnen (drei Remis, fünf Niederlagen): Am 25. September 2009 gewann RWO mit 1:0. Heinrich Schmidtgal entschied die Begegnung mit dem ersten Treffer seiner Profikarriere.

  • Der MSV verlor keines der letzten sechs Zweitliga-Gastspiele (ein Sieg, fünf Remis) - die letzten vier endeten jedoch allesamt remis. Die letzte Niederlage gab es ebenfalls in der "Nachbarschaft", in Düsseldorf velor man mit 0:1.

  • Nur Schlusslicht Bielefeld schoss weniger Tore (17) als RWO (20). An den letzten 16 Spieltagen - seit dem Hinspiel in Duisburg - traf Oberhausen nur noch elf Mal.

  • In den letzten beiden Spielen blieben die Duisburger ohne Tor. Drei Spiele ohne Tor erlebten die Meidericher diese Saison noch nicht.

  • In den letzten acht Spielen kassierte der MSV höchstens ein Gegentor. In diesem Zeitraum kassierte RWO hingegen 17 Gegentore, also durchschnittlich 2,1.

  • Duisburg kassierte nach Standards erst fünf Gegentore - alleiniger Tiefstwert.

  • Hans-Günter Bruns wurde am vergangenen Dienstag entlassen. Sein Amt übernimmt vorerst Co-Trainer Oliver Adler, der zwischen 1995 und 2005 bei RWO zwischen den Pfosten stand.

  • In den letzten vier Spielen traf Ronny König immer genau ein Mal.