Köln - Der 1. FC Union Berlin und der 1. FC Nürnberg trafen vor dieser Spielzeit nur in der Saison 2003/04 aufeinander, damals gewann der Club beide Duelle (zu Hause 3:0, auswärts 5:3). Holen die Eisernen am kommenden Sonntag (ab 13:15 Uhr im Liveticker) erstmals einen Dreier gegen Nürnberg?

  • Inklusive des 4:0-Erfolges in der Hinrunde hat der FCN also alle drei Zweitligaduelle gegen die Eisernen gewonnen - die Franken erzielten dabei im Schnitt vier Tore pro Spiel. 

  • Im Hinrunden-Aufeinandertreffen feierte Nürnberg seinen höchsten Saisonsieg, die Berliner mussten die höchste Saisonniederlage hinnehmen.

  • Von allen Teams, gegen die man mehr als einmal gespielt hat, hat Union in der 2. Bundesliga nur gegen die Franken noch keinen Punkt geholt (wie gegen Heidenheim, da gab es aber erst eine Partie).

  • Beim 3:5 am 18. April 2004 kassierte Union zum einzigen Mal in der 2. Bundesliga fünf Gegentore in einem Heimspiel.

  • Jakub Sylvestr traf in seinem letzten Spiel gegen Union doppelt (bei Aues 3:2-Sieg am 6. April 2014).

  • Kleiner Lauf endete: Nürnberg verlor nur eins der letzten fünf Spiele - das letzte Wert mit 1:2 am 8.2.2015 in Frankfurt, 20. Spieltag.

  • Schwer zu schalgen: Union verlor nur eins der letzten sechs Spiele (mit 0:1 am 19.12.2014 in Düsseldorf, 19. Spieltag).