RWO gewann nur eins der letzten 16 Spiele im Unterhaus (elf Niederlagen, vier Remis) und verlor die letzten vier allesamt.

  • Arminia gewann nur eins der letzten sechs Zweitliga-Spiele gegen RWO (drei Niederlagen).

  • In Bielefeld waren die "Kleeblätter" in der eingleisigen 2. Liga bislang zwei Mal erfolgreich (bei sechs Niederlagen und noch keinem Remis). Beim ersten Sieg am 15. März 1986 erzielte der heutige Trainer Theo Schneider den 2:1-Siegtreffer für RWO.

  • Die Ostwestfalen gewannen nur eins der letzten 17 Ligaspiele (fünf Remis, elf Pleiten).

  • Die Arminen sind seit neun Heimspielen sieglos (sechs Pleiten) - das passierte ihnen in der eingleisigen 2. Liga noch nie zuvor.

  • Auswärts ist das Team vom Niederrhein seit zwölf Spielen ohne Sieg (drei Remis, neun Niederlagen) - das passierte letztmals von August 2002 bis Mai 2003, als RWO in der gesamten Saison kein Auswärtsspiel gewinnen konnte.

  • Bielefelds Abstieg könnte besiegelt werden: Holt Osnabrück bei Hertha BSC mehr Punkte als Bielefeld gegen RWO, wäre die Arminia auch rechnerisch abgestiegen.

  • Bielefeld ist das schwächste Heimteam der Liga, Oberhausen ist auf fremden Plätzen das schlechteste Team im Unterhaus.

  • Mit Bielefeld (22) und RWO (23) treffen sich die beiden schwächsten Offensiven der Liga.

  • Theo Schneider, der in der Bundesliga unter anderem für den BVB spielte, kickte zum Ende seiner Karriere für zwei Spielzeiten (1992-1994) für Bielefeld in der Oberliga Westfalen.

  • Bielefelds Josip Tadic war an vier der letzten fünf Tore seines Teams direkt beteiligt (drei Tore, ein Assist).

  • Oberhausens Emmanuel Krontiris steht vor seinem 150. Zweitligaspiel.