Der FCA ist seit 431 Minuten ohne Gegentor (über sieben Stunden). Auch auswärts steht seit 418 Minuten die Null.

  • In acht Pflichtspielen in der Fächerstadt (Oberliga Süd, DFB-Pokal, 2. Bundesliga Süd und 2. Bundesliga) holten die Fuggerstädter nur ein Remis, ansonsten gab es sieben Niederlagen.

  • Augsburg blieb zuletzt zwischen Januar und Februar 2010 auswärts vier Ligaspiele in Folge ohne Gegentor. Damals beendete Karlsruhes Lars Stindl die Serie.

  • Der KSC (63) kassierte die meisten Gegentore in Liga zwei und exakt drei Mal so viele wie der FC Augsburg (21, beste Defensive). 63 oder mehr Gegentore nach 29 Spielen hatten in der eingleisigen 2. Liga zuvor erst zwölf Teams, alle stiegen ab.

  • Karlsruhe gewann nur eine der letzten sechs Partien (drei Remis, zwei Niederlagen), ist aber unter Rainer Scharinger zuhause noch ungeschlagen (ein Sieg, ein Remis).

  • Augsburg ist seit neun Spielen unbesiegt (sechs Siege, drei Remis) - aktuell die längste Serie dieser Art. Auch auswärts ist der FCA seit neun Spielen unbesiegt (sechs Siege, drei Remis).

  • Augsburg kassierte in der Schlussviertelstunde erst ein Gegentor (Ligabestwert), der KSC dagegen schon deren 17 (Ligahöchstwert)!

  • Die Schwaben vergrößerten am letzten Spieltag den Vorsprung auf Bochum auf drei Punkte. Der KSC liegt zwei Punkte vor Platz 16 und fünf vor Platz 17.

  • Jubiläum: Michael Thurk steht vor seinem 100. Ligaspiel im Trikot des FCA. In 99 Partien schoss er glatte 50 Tore.

  • Der beste Zweikämpfer der Liga spielt in der Mannschaft mit der schlechtesten Defensive: Karlsruhes Sebastian Langkamp gewann 75,8 Prozent seiner Duelle.

  • FCA-Keeper Simon Jentzsch bestritt zwischen 1998 und 2000 insgesamt sechs Bundesliga- sowie 63 Zweitligaspiele für den KSC.