Der MSV Duisburg hat auf Platz 7 liegend aktuell zehn Punkte Rückstand auf den 3. Platz, Paderborn hat acht Punkte Vorsprung auf die Ränge 16 und 17 und damit den Klassenerhalt geschafft.

  • Beide Vereine trafen bisher fünf Mal in Liga zwei aufeinander (2006/07, Vorsaison und aktuelle Saison) - einen Heimsieg gab es dabei noch nicht. Neben zwei Remis gab es zwei Auswärtssiege des MSV und einen für den SCP.

  • Den Ostwestfalen gelangen in den sieben Auswärtsspielen der Rückrunde nur drei Tore. Kein Team traf im Jahr 2011 auswärts so selten wie der SCP. Seit 272 Minuten ist die Schubert-Elf in der Fremde ohne Treffer.

  • Mit 28 Toren stellt Paderborn neben RWO die zweitschlechteste Offensive der Liga (Bielefeld hat 25).

  • Acht der letzten zehn Gegentore kassierte der SCP nach einer Standardsituation.

  • In den letzten acht Ligaspielen hieß es für den MSV nur Sieg (drei) oder Niederlage (fünf).

  • Zuhause trennte sich der MSV seit neun Spielen nicht mehr remis (vier Siege, fünf Pleiten).

  • Nur eins der letzten 13 MSV-Tore fiel nach einer Standardsituation.

  • Ivica Grlic steht vor seinem 300. Zweitligaspiel. Er ist der Aktive mit den meisten Zweitligaspielen.

  • Ivica Grlic erzielte seinen einzigen "Dreierpack" in Liga zwei gegen den SC Paderborn. Im Dezember 2009 markierte Grlic alle drei Tore beim 3:1-Auswärtssieg.

  • Traf Sören Brandy in dieser Saison, verlor der SCP keines der Spiele (vier Siege, zwei Remis). Mit sechs Toren ist er der erfolgreichste Torschützer der Ostwestfalen.