Aue hat in der letzten Saison beide Spiele gegen Aachen gewonnen: Zuhause gab es einen 2:1-Erfolg, in Aachen gewann der FCE sogar mit 5:1 und feierte damit seinen höchsten Saisonsieg.

  • Erzgebirge Aue hat bisher sechs Jahre in der 2. Bundesliga gespielt und nur in der ersten Saison gab es am ersten Spieltag eine Niederlage (03/04: 0:1 gegen Regensburg). In den folgenden fünf Spielzeiten gab es zum Start vier Siege und ein Unentschieden.

  • Seit dem Bundesliga-Abstieg hat Aachen am ersten Spieltag in der 2. Bundesliga nicht mehr verloren, es gab einen Sieg und drei Unentschieden - letzte Saison gelang der erste Saisonsieg aber erst am 5. Spieltag (bis dahin nur zwei Punkte).

  • Nach dem 2:1 im Hinspiel am 13. Spieltag eroberte Aue erstmals in der letzten Saison die Tabellenführung.

  • Auch am 27. Februar 2005 gewann Aue in Aachen auswärts 5:1 - nur zwei Mal feierte Aue in der 2. Liga höhere Siege (5:0 gegen Jena, 6:0 gegen Paderborn jeweils 07/08).

  • Von den fünf Heimspielen gegen Aachen gewann Aue die letzten drei jeweils 2:1, davor gab es ein Remis. Verloren ging nur das erste am 22. Februar 2004 (0:1 durch einen Treffer von Christian Fiel).

  • Es gab seit 2003 insgesamt elf Pflichtspielduelle zwischen Aue und Aachen (je fünf Siege, ein Unentschieden) - die Alemannia erzielte in allen elf Spielen mindestens ein Tor (neun Mal genau eins).

  • In den Spielen von Alemannia Aachen fielen in der letzten Saison die meisten Tore (118, wie beim KSC) - in den Spielen Aues waren es nur 77 (die zweitwenigsten).

  • Benjamin Auer hat letzte Saison 20 Tore erzielt und damit einen persönlichen Saisonrekord aufgestellt - Aues bester Torschütze Marc Hensel traf nicht einmal halb so oft (neun Mal).

  • Das Durchschnittsalter aller eingesetzten Aachener lag in der letzten Saison bei 24,9 Jahren, die Alemannia stellte damit das jüngste Team der Saison. Aue war im Schnitt rund zwei Jahre älter.